Spindeleinheiten

Spindeleinheiten sind hochgenaue und äußerst kompakte Lagerungen. Sie zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Laufruhe, die Eignung für hohe Drehzahlen, einfache Wartung und hohe Lebensdauer aus. In leistungsfähigen Werkzeugmaschinen sind Spindeleinheiten nicht mehr wegzudenken.

Die stets steigenden Anforderungen an die Zerspanungsleistungen moderner Werkzeugmaschinen und Oberflächenqualitäten der zu bearbeitenden Werkstücke, lassen sich durch hochpräzise SLF-Spindeln erzielen. 

Für jede Aufgabe stehen dabei dem Anwender spezielle Konstruktionsausführungen zur Verfügung.

  • Bohr-, Fräs- und Drehspindeln 
  • riemengetriebene Schleifspindeln bis 1.000 mm Länge und 32 mm bis 200 mm Außendurchmesser 
  • Schleifspindeln mit integriertem Motor bis 120.000 U/min
  • Spindeleinheiten mit angeflanschtem Motor 
  • Spindeln für Mehrspindelbohrköpfe mit den verschiedensten Spannsystemen 
  • Spindeln für spezielle Einsatzgebiete 
  • große Spindelabmessungen auf Anfrage