Rogalla Scrollig Icon

SONDERLAGER NACH KUNDENSPEZIFIKATION

Bestimmte Einsatz- und Umgebungsbedingungen erfordern besondere Lösungen

Das heutige Standardwälzlagerprogramm bietet für nahezu jede Anwendung das passende Produkt. Aber ein genormtes Standardprodukt reicht für Ihren speziellen Einsatzfall nicht aus oder gerät an seine Grenzen? Dann sind individualisierte Lösungen gefordert.

Bestimmte Einsatz- und Umgebungsbedingungen erfordern besondere Lösungen.
Ob nun ein äußerst tragfähiges Lager in einem knapp bemessenen Bauraum, eine besondere Käfigkonstruktion für stark beanspruchte Lagerungsstellen, eine hochbelastbare und steife Lagerkonstruktion für spezielle Anwendungen, oder lediglich eine maßliche Anpassung des Lagers an die einsatzspezifischen Anforderungen benötigt wird. 

Oftmals sind aber auch in bestehenden Maschinen und Produktionsanlagen Wälzlager verbaut, die nicht mehr produziert werden bzw. keine technischen Dokumentationen mehr existieren. 

Auch in solchen Fällen steht Ihnen unser Service zur Verfügung, und so können wir Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse ausgelegtes Sonderlager anbieten, ein vorhandenes Produkt umarbeiten oder nachbauen.

Mit Ihnen gemeinsam erörtern wir die besonderen Anwendungen. Mit unseren Partnern prüfen wir die Realisierung und erarbeiten anwendungsspezifische Lösungsvorschläge.

Folgende Optionen stehen hierbei zur Verfügung:

  • Komplette Neukonstruktion eines Lagers
  • Optimierung und Änderung einer bestehenden Lagerausführung
  • Änderung der Abmessungen und der Radialluft
  • Sonderbefettung mit Spezialschmierstoffen
  • Sonderabdichtung (z. B.  für Tief- oder Hochtemperaturbereich)
  • Modifikation der Lagergeometrie
  • Besondere Käfigkonstruktion
  • Einbringen von Einstichen oder zusätzlichen Schmierbohrungen
  • Korrosionsschutz und Beschichtung der Oberflächen
  • Einsatz von Sonderwerkstoffen
  • Kundenspezifische Kennzeichnung und Verpackung

Sonderlager-Anwendungen in der Praxis

Die Einsatzgebiete von Sonderlagerlösungen sind so vielfältig wie ihre Ausführungen selbst. Dies können Lagerungen in der Stahl- und Eisenherstellung sein, ob nun Lagerungen von Pfannendrehtürrmen, Walzgerüsten oder Stranggießanlagen, in der Zement- und Baustoffindustrie, der Rohstoffgewinnung, der Fördertechnik, in Baumaschinen und im Sondermaschinenbau, um nur einige Beispiele aufzuführen.  

Mediathek

Informationen und Downloads unserer Wälzlager- und Drehverbindungenhersteller